Mein erster Kauf einer Replica Uhr

Es war an einem Sonntag. Ich schlenderte durch die engen Gassen Istanbuls. Ich wusste nicht, wie spät es war, da meine alte Armbanduhr schon seit längerer Zeit nicht mehr funktionierte. So langsam begann mich meine Zeitlosigkeit zu stören, doch meine knappe Urlaubskasse erlaubte mir keinen Kauf einer teuren Markenuhr.

.

Aufeinmal hörte ich es hintermir rascheln und klimpern und jemanden sagen: “Exklusive Replica-Uhren von bester Qualität zu kleinen Preisen.” Zunächst dachte ich, nicht noch so ein aufdringlicher Schmuckverkäufer, der dich nicht mehr in Ruhe lässt bis du ihm endlich etwas abkaufst. Aber moment, hörte ich ihn nicht etwas von Replica-Uhren sagen?

 

Sollte ich es wirklich wagen eine gefälschte Uhr zu kaufen? Die Ebbe in meinem Portemonnaie war ein überzeugendes Argument. So drehte ich mich um und ging auf den mit einer Kiste beladenen Verkäufer zu, der mich mit folgenden Worten ansprach: “Ah, du suchst eine neue Uhr? Eine gute Entscheidung bei Ahmeds Replica-Uhren ein Schnäppchen zu ergattern. Denn ich habe verschiedene Modelle: von klassischen Armbanduhren, modernen Replica-Uhren bis zu Kopien von sportlichen Designs. Warum nicht eine elegante Damen Replica als Geschenk für ihre liebe Frau? Mein Freund, ich mache dir einen guten Preis. Alle Modelle sind jeweils für 50 Euro erhältlich” Mit diesen Worten begann Ahmed verschiedene Modelle hervorzuholen. Ich sah Replicas von der Marke Swatch, Camel oder Fossil, und sogar Rollex-Modelle gab es in seinem Angebot. Welch eine Auswahl und zu diesen Preisen könnte ich mir tatsächlich mehrere Uhren für unterschiedliche Anlässe kaufen. “Alle Uhren überzeugen mit einer unübertrefflichen Genauigkeit, mit einem sicheren Stil und einer exklusiven Qualität”, erklärteAhmed und hielt mir eine Replica-Uhr mit einem eleganten Lederband entgegen. Diese gefiel mir auf Anhieb sehr und so begann ich zu feilschen. “Dreiβig Euro.”, schlug ich ihm vor. “45.”, kam es wie aus der Pistole geschossen, “Dostum, wie solle ich von dreiβig Euro Frau und Kinder ernähren. Bitte gib mir einen besseren Preis”, fügte der Verkäufer hinzu. Nach vielem hin und her einigten wir uns auf die Summe von 39,90 Euro, so dass wir beide über diesen Handel sehr zufrieden waren. Ich band mir meine neue originalgetreue Replica-Uhr um. Wie schön doch diese aussah und ich musste automatisch an meine Frau denken. Auch wenn es meine Urlaubskasse nicht wirklich erlaubte, fragte ich Ahmed: Mein lieber Ahmed, nun brauche ich doch noch ein Geschenk für meine Frau, denn sonst kommt es zu einer Eifersüchtelei über diese wunderschöne Replica. Welche Damenarmbanduhren hast du zu dem gleichen Preis?” Ahmed antwortete mir: “Eine weise Entscheidung. Ich habe hier drei Replica-Modelle, die ich dir für den Preis von 39,90 Euro anbieten kann.” Und so musste ich mich zwischen drei Replicas entscheiden, die eigentlich wie diamantenbesetzte Schmuckstücke aussahen. Nach einigen Minuten war eine originalgetreue Replica- Damenarmbanduhr für meine Frau ausgesucht und bezahlt. Ich verstaute mein kostbares Geschenk sorgfältig in meine Tasche und verabschiedete mich von Ahmed. Ich wusste, dass diese Replica-Uhren meiner Frau und mir viel Freude und einen treuen Dienst erweisen würden, so dass ich die Begegnung mit Ahmed noch lang und gut in Erinnerung behalten würde.

Replica Uhren - Eine günstige Alternative zu High Class Modellen

Eine schicke edle Uhr gehört heutzutage zu einem tollen Outfit sozusagen selbstverständlich dazu. Sie verleiht dem Träger Selbstbewusstsein und eine gewisse Eleganz. Jedoch hat nicht jeder die Möglichkeit einen oftmals sehr teuren Marken Chronograph zu erstehen. Deshalb sind Imitate der Designer Uhren, auch Replica Uhren genannt, sehr beliebt bei den weniger Betuchten, die keine tausenden Euro ausgeben möchten.
Diese sind jedoch auf dem deutschen Markt offiziell nicht erhältlich, da die Hersteller natürlich um jeden Preis vermeiden wollen, dass Replica Uhren in den Umlauf gelangen. Aber zum Glück gibt es sehr viele Online Shops, die genau diese Produkte anbieten und auch in den deutschsprachigen Raum versenden. In den meisten Fällen landen die Lieferungen beim Zoll und dort ist dann zusätzlich noch eine Zollgebühr, sowie eine Mehrwertsteuer zu entrichten. Jedoch zahlt sich der Kauf trotzdem durch den niedrigen Grundpreis der Uhren aus. Es ist nur darauf zu achten, dass die Produkte nicht auf der schwarzen Liste des Zollamts stehen. Diese verhindert, dass von ganz bestimmten, sehr oft nachgemachten Produkten, Imitate in den Umlauf kommen. In manchen Fällen kann es dann zur Anzeige durch einen Rechtsanwalt, der das Unternehmen vertritt, kommen und es müssen Strafen im vierstelligen Bereich bezahlt werden. In diversen Foren kann man diese Blacklist einsehen und sich informieren, welche Produkte ohne Probleme gekauft werden können. Des Weiteren liefern manche Hersteller ab Deutschland. Dies ist für den Kunden von Vorteil, da die Sendung somit nicht beim Zoll landen kann.
Es gibt Imitate von vielen High Class Marken Modellen wie Rolex, Breitling, und Co. Die nachgemachten Produkte sind optisch oft wenig bis gar nicht vom Original zu unterscheiden. Es werden billigere Materialen und andere Uhrwerke verarbeitet, so ist es möglich, dass die Produkte einen Bruchteil vom Original kosten. Auch muss die Qualität nicht unbedingt viel schlechter sein, die Replica halten oft genauso viel wie ihre teuren Verwandten aus und laufen mit der selben Batterie. Die Versandkosten der Online Shops die nach Deutschland verschicken sind zumeist sehr niedrig oder gar gratis. Lediglich die Lieferzeit gestaltet sich oft mit längeren Wartezeiten, da die Versendung von Asien bis Europa zwischen zwei und vier Wochen dauern kann.
Die Bezahlung erfolgt zumeist via Paypal oder Kreditkarte und ist somit in den meisten Fällen sehr sicher. Trotzdem ist es oft von Vorteil zuerst ein paar unabhängige Bewertungen des Shops in einem Replica Uhren Forum einzusehen, da es auch schwarze Schafe unter den Online Händlern gibt, die sich im Endeffekt als Betrüger herausstellen.